• Home
  • News
  • R.I.P. Hans Peter Holzer (1954-2021)

R.I.P. Hans Peter Holzer (1954-2021)

      

Ein Freund von mir ist gegangen, nach schwerer Krebserkrankung:

Hans Peter Holzer (31.5.1954 – 11.1.2021)

Ein grosser Musikliebhaber, ein äusserst sympathischer und bescheidener Mensch, sehr sensibel und spirituell – und ein leidenschaftlicher Gitarrenbauer. Nach seiner Pensionierung fokussierte er sich voll auf diese Passion und auf die liebevolle Ausbildung eines jungen Blindenhundes. Hans Peter machte mir das wertvollste Geschenk – er baute für mich eine Gitarre, massgeschneidert, und er wollte aus Prinzip kein Geld dafür. Unglaublich! Der Moment, als ich sie zum Testen das erste Mal in der Hand hielt --> hier in diesem Video. Seit 2015 ist dieses wunderbare Instrument nun mein Begleiter, und ich werde versuchen, bei jedem künftigen Ton Hans Peter würdig in Erinnerung zu rufen.

Ungefähr ein Dutzend Gitarren schaffte Hans Peter Holzer in seiner Zeit, so viel ich weiss; eine davon ist im Besitz von Philipp Fankhauser. Sein jüngstes Prachtstück, welches er mit letzter Kraft noch gebären konnte, war eine stilechte Oil-Cane, die ich bei ihm zuhause anspielen durfte. --> Hier ein paar Bilder seiner Werke

Den Song «Wayfaring Stranger» liebte Hans Peter ganz besonders! Deshalb ihm zu Ehren diese Video-Aufnahme hier aus der Ref. Kirche in CH-Küsnacht – gespielt mit SEINER Gitarre!

Voll zur Geltung kommt der Klang seines Babys z.B. im Song «Merci» (aus meinem Album «Parcours»)

Mein ewiger Dank, Hans Peter, für unsere Freundschaft, für Dein Wesen, Deine Arbeit! Ich wünsche Dir die ewige Ruhe, Gottes Segen, und Dorothée und Deiner ganzen Familie viel Kraft und Trost für die schwere Zeit.

Herzlich: Richard Koechli

Copyright © 2020 Richard Koechli
Website sponsored by groovedan.com