CNM-Award Nomination

 

«Holy Blues» wurde in der Schweiz für den 13. CNM-Award 2022 nominiert; eine vom legendären «dienstagsmail» lancierte Auszeichnung für christlich geprägte Öffentlichkeitsarbeit.

Der Preisgewinn wird durch Online-Voting ermittelt; --> hier mit einem Klick abstimmen (bis 19. Mai 2022)

Damit wir uns richtig verstehen: Freundschaftsstimmen sind schmeichelhaft, doch mehr Sinn macht es, wenn Sie wirklich aus Interesse und Überzeugung für eine/n der 3 Nominierten stimmen. Meine persönliche Stimme gab ich Schwester Lorena Jenal; ihr Engagement gegen die in Papua Neuguinea noch immer existierende Hexenverbrennung ist Gold wert. Ebenso hochkarätig ist die langjährige Arbeit von René Christen beim Aufbau der Kirche «Prisma» ; im Vergleich dazu ist mein Projekt, den immensen und wunderbaren christlichen Einfluss auf die Geschichte unserer Musik in Erinnerung zu rufen, eher nebensächlich.

Mehr über Sr. Lorena Jenal: http://www.sr-lorena.ch/

Mehr über René Christen: https://prisma.ch/ueber-uns/team/

Christliche Öffentlichkeitsarbeit bedeutet, den Scheinwerfer auf Gutes zu richten, um den negativen Schlagzeilen und den Schattenseiten unserer eigenen Kulturgeschichte etwas entgegenzuhalten – was im Moment dringender als je ist ...

Mein aufrichtiger Dank für Ihr Interesse.

Herzlich: Richard Koechli

 

Copyright © 2020 Richard Koechli
Website sponsored by groovedan.com