Happy Birthday, Eric Clapton - Koechli plays «Holy Mother»

Zum 75. Geburtstag von Eric Clapton spielt Richard Koechli den Song «Holy Mother»

Pour les 75 ans d'Eric Clapton, Richard Koechli joue la chanson «Holy Mother»

To celebrate Eric Clapton's 75th birthday Richard Koechli plays the song «Holy Mother»

Als mp3 herunterladen / Download as mp3 / Télécharger en mp3

 

 

 

Paroles d'Eric Clapton, traduites en français:

Sainte Mère, où es-tu ?

Ce soir, je me sens brisée.

J'ai vu les étoiles tomber du ciel.

Sainte Mère, je ne peux pas m'empêcher de pleurer.

J'ai besoin de ton aide cette fois.

Aides-moi à passer cette nuit solitaire.

Dis-moi dans quelle direction tourner.

Sainte mère, entends ma prière, je sais que tu es toujours là.

Je t'en prie, envoie-moi un peu de paix, enlève cette douleur.

Je ne peux pas attendre, je ne peux pas attendre plus longtemps.

Je ne peux pas attendre, je ne peux pas attendre ...

Sainte mère, entends mon cri, j'ai maudit ton nom mille fois.

J'ai senti le désespoir me traverser l'âme.

Tout ce dont j'ai besoin, c'est d'une main à tenir.

Oh je sens que la fin est arrivée, mes jambes ne vont plus courir.

Tu sais que je voudrais être dans tes bras ce soir.

Quand mes mains ne joueront plus, ma voix reste silencieuse, je m'éteins.

Sainte mère, alors je serai à l'abri dans tes bras.

 

Eric Claptons Liedtext ins Deutsche übersetzt:

Heilige Mutter, wo bist Du?

Heute Nacht bin ich am Boden.

Ich habe die Sterne vom Himmel fallen sehen.

Heilige Mutter, ich kann nicht aufhören zu weinen.

Diesmal brauche ich Deine Hilfe,

Bring mich durch diese einsame Nacht.

Sag mir bitte, in welche Richtung soll ich gehen.

Heilige Mutter, erhöre mein Gebet.

Irgendwie weiss ich, dass Du noch immer da bist.

Schick mir bitte etwas Frieden.

Nimm mir diesen Schmerz.

Ich kann nicht warten, ich kann nicht mehr länger warten.

Ich kann nicht warten, ich kann nicht länger auf Dich warten.

Heilige Mutter, höre meinen Schrei,

Ich habe Deinen Namen schon tausendmal verflucht.

Ich habe die Wut gespürt, die durch meine Seele fliesst.

Alles, was ich jetzt brauche, ist eine Hand zum Halten.

Ich fühle es, das Ende ist gekommen.

Meine Beine werden nicht mehr laufen.

Du weisst, ich wäre am liebsten in Deinen Armen heute Nacht.

Wenn meine Hände nicht mehr spielen,

meine Stimme versagt, dann werde ich mich auflösen.

Heilige Mutter, dann werde ich sicher in Deinen Armen liegen.

Das J.J. Cale-Buch - JETZT!

 

Das knapp 400-seitige Buch über J.J. Cales Lebenswerk und über die Geschichte der laid-back Musik hätte im November erscheinen sollen; ich zog es kurz vor dem Druck zurück, weil Cales Erben mit dem Konzept nicht glücklich waren. Mittlerweile schrieb ich das Buch wie gewünscht komplett um (veränderte Erzählperspektive) – die neue Version ist noch besser geworden! Seit Anfangs Februar warte ich nun auf das Okay aus den USA. «Tut uns sehr leid, wir haben keine Zeit»; natürlich haben die jetzt auch dort andere Sorgen, ich versteh's. Fazit: Mein Buch kommt im Moment nicht in den öffentlichen Buchhandel. Doch die Welt ist im Ausnahmezustand – guten Lesestoff brauchen wir JETZT, und deshalb will und darf ich das Buch als Pre-Release im privaten Rahmen und auf Social-Media verschenken, verhökern. Immerhin. Und falls mir was zustossen sollte, hätt's mein bisher bestes Autoren-Werk auf diese Weise wenigstens nach draussen geschafft.

--> Hier geht's zum Download (PDF e-Book)

Zum Buch gibt's gleich noch den ersten Song des geplanten Tribut-Albums: --> downloaden

 

Was kostet der Spass? Bezahlt dafür, was ihr wollt oder könnt, sodass es sich für euch gut anfühlt. Wer gar nicht kann, soll sich bitte nicht billig vorkommen – geniesst einfach das Buch, that's all, friends!

Als freischaffender Musiker und Autor freue ich mich über jeden Betrag; entweder per Paypal (paypal.me/RichardKoechli) oder per SEPA-Überweisung an: Richard Koechli, CH-6243 Egolzwil, IBAN: CH15 0900 0000 6005 7013 8

 

Noch was: Wer schon jetzt ein signiertes, gedrucktes Buch vorbestellen und bezahlen möchte – auch keine schlechte Idee. Es wird so oder so eine gedruckte Version geben (im öffentlichen Handel oder nur private Kleinauflage), ich schätze im Sommer oder im Herbst. Kostenpunkt: CHF/Euro 39.- (inklusive Versand) für Taschenbuch, CHF/Euro 49.- (inkl. Versand) für gebundene Ausgabe. Bitte e-mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Viel Gesundheit und Geduld wünscht euch:

Richard Koechli

 

Single «Deep Water, Version 2»

«Deep Water, Version 2» – new single! --> Video (You Tube)

 

Download & Stream:

      

 

(D) Die überarbeitete Version des Songs Deep Water. Richard Koechli: «Ich hatte das Stück 2006 geschrieben und fürs Album 'laid-back' aufgenommen. Der Song bedeutet mir viel, doch ich war nie restlos glücklich mit der Umsetzung. Jetzt hab ich ihn neu arrangiert, neu eingesungen, eine neue Lead-Gitarre hinzugefügt, alles neu gemischt – und fühle mich nun näher am Ziel ...»

(E) The revised version of the song Deep Water. Richard Koechli: «I wrote that piece in 2006 and recorded it for the album 'laid-back'. The song means a lot to me, but I was never completely happy with the realisation. Now I've rearranged it, re-sung it, added a new lead guitar, remixed everything - and now I feel closer to the goal ...»

(F) La version révisée de la chanson "Deep Water". Richard Koechli : «J'ai écrit ce morceau en 2006 et je l'ai enregistré pour l'album 'laid-back'. La chanson signifie beaucoup pour moi, mais je n'ai jamais été complètement satisfait de la mise en œuvre. Maintenant, je l'ai réarrangé, je l'ai chanté à nouveau, j'ai ajouté une nouvelle guitare solo, j'ai tout remixé - et je me sens plus proche du but ...»

 

Das neue Buch über J.J. Cale ...

 

 

 

Jetzt muss ich leider enttäuschen. Es gibt im letzten Moment unerwartete Probleme; ich kann das Buch über die Geschichte der laid-back Musik in der vorliegenden Form aus rechtlichen Gründen nicht veröffentlichen. Das Leben ist voller Überraschungen. Doch ich werde mit Sicherheit ein Buch (und zudem auch ein Album!) zum Thema J.J. Cale veröffentlichen, brauche jedoch zusätzliche Zeit, um eine neue Fassung zu schreiben.

Viele von euch haben sich gefreut, ich weiss; sehr schade, dass es nicht klappt bis Weihnachten 2019. Vielen Dank fürs Verständnis – ich werde alles tun, was ich kann, um das Projekt zu vollenden. So viel für den Augenblick.

Herzlich: Richard Koechli

Slide Guitar Instrumentals – das Spielbuch, the Playbook (de/en/fr)

Das multimediale Spielbuch, the mulitmedia playbook, le livre multimédia

-> Youtube-Trailer   -> Leseprobe/reading sample/extrait   -> Cover web  -> Cover print 

-> Rezension bluesnews.ch  -> Rezension AKUSTIK GITARRE  -> Rezension GITARRE & BASS

DE: Richard Koechlis Gitarrenbuch «Slide Guitar Styles» gilt seit über 20 Jahren als Standard-Werk im deutschen Sprachraum. Nun veröffentlicht der Schweizer Autor als Ergänzung ein Spielbuch mit ausgiebigen Übungsstücken: 12 Instrumentals aus verschiedenen Stilrichtungen (Blues, Folk, Pop, Rock, Country) mit mittlerem bis höherem Schwierigkeitsgrad. Stücke, die Spass machen und sich auch vor Publikum nicht zu verstecken brauchen. Das Buch ist multimedial, mit Audio- und Video-Download, QR-Codes, zusätzlichem e-book und in dreisprachiger Übersetzung.

EN: Richard Koechli's guitar book «Slide Guitar Styles» has been the standard work in the German-speaking world for over 20 years. Now the Swiss author publishes as a supplement a playbook with extensive practice pieces: 12 instrumentals from different styles (Blues, Folk, Pop, Rock, Country) with a medium to high degree of difficulty. Tunes that are fun to play and don't need to hide from the audience. The book is multimedia, with audio and video download, QR codes, additional e-book and trilingual translation.

FR: Le livre «Slide Guitar Styles» de Richard Koechli est l'ouvrage de référence dans le monde germanophone depuis plus de 20 ans. L'auteur suisse publie maintenant en supplément un playbook avec des pièces de pratique étendues: 12 instrumentaux de différents styles (Blues, Folk, Pop, Rock, Country) avec un degré de difficulté moyen à élevé. Des morceaux qui font plaisir et qui n'ont pas besoin de se cacher du public. Le livre est multimédia, avec téléchargement audio et vidéo, codes QR, e-book supplémentaire et traduction trilingue.

 

ISBN: 978-3-7482-6698-3

Verlag / Editor / Editeur: tredition-Verlag, D-Hamburg (--> direkt bestellen)

 

Händler-Links D-CH-AT:

                                                                                    

Notenlink.de: Das Buch ist bei diesen 80 Notenfachhändlern bzw. Musikfachgeschäften in Deutschland und Österreich erhältlich (im jeweiligen Online-Shop den Titel oder 'Richard Koechli' eingeben)

Worldwide distribution links / Liens de distribution mondiale ...

 

UK / USA:

                              

 

France:

  

 

French part of Switzerland:

  

 

Spain:

    

 

Italy:

 

Sweden / Norway / Finland:

  

 

Canada:

 

Australia:

     

 

India:

  

 

South Africa:

 

Japan:

 

China:

 

 

Die TV-Doku über Richard Koechli

 

Die Fernseh-Doku über Richard Koechli - im Magazin "Fenster zum Sonntag" des Schweizer Fernsehens. Mit Live-Musik (Koechli als Special Guest bei Walter Baumgartner & Band im Schlosshof Köniz BE, 24.11.2018) - und mit einem ungewöhnlich tiefen Blick hinter die Kulissen...

Jetzt online:   --> ganze Sendung   --> Koechli-Doku

 

«Parcours» weltweit auf Erfolgskurs

«One of the strongest and most unique roots-Blues records of the year!»

(BLUES BLAST Magazin, USA, the #1 weekly internet Blues magazine in the world)

 

Das neue Album «Parcours» erhält weltweit hervorragende Kritiken, wird von unzähligen Bluesradios gespielt, schaffte es in Frankreich in die Top 20 und in England-UK in die Top 40 Blues-Charts – und zählt nach Ansicht des renommierten US-Bluesmagazins BLUES BLAST zu den stärksten Platten des Jahres. Danke!

 

«Parcours» schafft's in Frankreich in die Top-20:

Numéro 5 dans les Blues Airplay-Charts (Avril 2018), numéro 11 dans la liste 'Powerblues' (les meilleurs albums du Collectif des Radios Blues en France)

«Parcours» schafft's in England/UK in die Top-40 (# 31, August 2018):

Read the Top-40 liste / lire la liste des Top-40 / Top-40 Charts-Liste lesen

 

BLUES BLAST Magazin, USA (the #1 weekly internet Blues magazine in the world)

«One of the strongest and most unique roots-Blues records of the year!»

Read the review (in English) / Read the review online

Kritik lesen (deutsche Übersetzung)

Lire la chronique (traduction françsaise)


BLUES MATTERS Magazine (England-UK, Issue 104, Oct/Nov 2018)

«This album has class, with a capital C written all over it ... So laid back and shuffling as to be nearly horizontal.»

Read the review / lire la chronique (traduction française) / Kritik lesen (deutsche Übersetzung) / Read online

 

«I haven’t been this excited in new music in quite some time!»

(Robert Emerson, ’Blues With A Feeling’-Radio Show in Jackson WY, USA – about ’Parcours’)

 

«Ein aussergewöhnliches Album. Koechli hat eine Linie überschritten – diejenige, die es erlaubt zu sagen, dass er heute in der grossen Liga spielt!»

Luc Baranger (Kanada, Schriftsteller und langjähriger Freund von J.J. Cale)

 

Der Song «Irish Man» wurde von diversen Radiostationen in Irland gespielt (z.B. Marc Gunn Irish & Celtic Music Podcast) oder auch in Andy Donnelly's Celtic Show in Kanada und in Artie Martello's Mostly Folk Radio-Show

 

Titelseite, grosses Interview und traumhafte Album-Kritik in der französischen Fachzeitschrift 'Blues & Co':

Read the interview & review / lire l'interview et la chronique / Interview und Kritik lesen

 

Diverse Spezialsendungen über das Album, z.B. «Du blues mais pas que» auf Radio Val d'Or (France)

 

Rezension im Fachmagazin ZicaZic.com (France):

«Encore un très bel album de Richard Koechli, mais on n’en attendait pas moins de cet artiste plein de talent !»

Read the review / lire la chronique / Kritik lesen

 

Rezension im Fachmagazin 'BluesAgain' (France):

«On sent bien que l'album a eu le temps de mûrir, et la chance d'avoir été cueilli à point.»

Read the review / lire la chronique / Kritik lesen

 

Edoardo Fassio (legendärer Jazz- und Blues-Journalist/Radiomacher aus Italien):

«OH JA! Diese feine Musik wird definitiv in meiner CATFISH BLUES Show zu hören sein!»

 

Rezension in Deutschlands Blues-Fachzeitschrift 'Blues News':

«Ein überaus gelungenes Roots-Blues Album mit Songs, die so richtig schön unter die Haut gehen.»

Read the review / lire la chronique / Kritik lesen

 

Rezension im munichtalk.com (Germany)

«Ein abwechslungsreiches Album, dass durch die warme Stimme und das brilliant-vielfälltige Gitarrenspiel von Richard Koechli glänzt, aber auch durch die Blues Roots Company und deren Gäste.»

Read the review / lire la chronique / Kritik lesen

 

Rezension im renommierten Worldmusic-Magazin 'Folker' (Germany):

«Solch ein abwechslungsreiches Album gibt es nun wirklich nicht oft. Der Schweizer Gitarrist und Sänger Richard Koechli brilliert als Musiker ebenso wie als Songschreiber.»

Read the review / lire la chronique / Kritik lesen

 

Rezension auf hooked-on-music.de:

«Koechli vermag immer wieder seinen Spürsinn für gute Melodien und packende Songs virtuos zu präsentieren, und weiß sich mit seiner Band 'Blues Roots Company' im Rücken bestens aufgestellt.»

Read the review / lire la chronique / Kritik lesen

 

Rezension in Deutschlands Jazz-Fachzeitschrift 'Jazzpodium':

«Archaischer Sound de luxe, ... wehmütig, verzweifelt, schmutzig und erotisch.»

Read the review / lire la chronique / Kritik lesen

 

Bericht im Blues Road Forum (Germany):

Read the review / lire la chronique / Kritik lesen

 

Rezension aus Belgien (rootstime.be):

«Man hört, wie tief Koechlis Songs verwurzelt sind, wie seine eigene Seele mit der Seele der Blues-Pioniere verwoben ist.»

Read the review / lire la chronique / Kritik lesen

Deutsche Übersetzung lesen

 

Rezension aus den Niederlanden:

«Ein wunderschönes Blues-Album!»

Read the review / lire la chronique / Kritik lesen

 

 

Das Medienecho im Heimatland Schweiz ist nicht weniger erfreulich – Merssi vöu maal...!

 

Radio ...

 

Schweizer Radio SRF2 Kultur stellte am 15. März das Album in einer 30-minütigen Spezialsendung vor (hier nachhören ...)

 

 

Radio 1 (Zürich), Andi Hess stellte das Album in einer zweiteiligen Sendung vor, mit Live-Interview

 

Radio fr Fribourg, René Maeder stellte das Album im legendären "Blues Special" vor; während 40 Minuten und mit Interview. Hier die Sendung podcasten (der Beitrag beginnt bei ca. 1:12:30) ...

 

Walts Welt, Peter Walt, die markante Radiostimme aus der Schweiz (früher bei SRF3 und heute mit eigener Radiosendung) - machte über das Album ein einstündiges und sehr persönliches Special mit Telefon-Interview und viel Musik. Hier podcasten ...

 

Zu Gast (und gegen Schluss live mit Gitarre) in der Sendung "Neui Müüsig" - im Gespräch mit René Eicher. Hier nachsehen und -hören ...

 

 

Schweizer Radio SRF1 stellte die Single "I got life" mehrmals vor (SWISS MADE, Regionaljournal usw.)

 

 

Radio SWISS JAZZ hat drei Songs aus dem neuen Album im Programm

 

Zu Gast (und live mit Gitarre) in Mark Stenzlers Sendung "Blues Zeppelin" vom 6. Mai 2018; hier nachhören (podcast) ...

 

Bei Radio SWISS POP ist der Album-Song "Le jardin de tes sens" in der Playlist und wird aktuell fast täglich gespielt

 

In der Live-Sendung "Crossroads" von Radio-X Basel vom 24. Juni 2018 ist Richard Koechli zu Gast, spielt live Musik und spricht während einer Stunde über das neue Album

 

 

Print / Online ...

 

 

Ein grosser, zweiseitiger Beitrag von Pirmin Bossart mit Interview in der Tageszeitung "Zentralschweiz am Sonntag" (18. März 2018) sowie in allen AZ-Ausgaben Aargau/Solothurn/Baselland. Hier nachlesen --> online, --> PDF downloaden

 

Ein ausführlicher und cooler Bericht/Interview von Mathias Hael über Richard Koechli, den drohenden "Tod der Gitarre" - und wie man dagegen anspielt; im Zentralschweizer Online-Magazin ZENTRAL PLUS. --> Hier online lesen

 

 

Eine hervorragende und ausführliche Album-Kritik von Marc Winter im Schweizer Bluesportal. Hier online lesen ...

 

 

Sehr positive Album-Kritik mit Höchstnote 5 von Marco Piazzalonga im Schweizer Jazz'n'More Musikmagazin. Hier die Rezension downloaden ...

 

"Jede Note muss dem Song und dem Groove dienen" - ausführliches Interview mit Philipp Unterschütz (Lucerne Blues Festival); hier lesen ...

 

Die ausführliche Konzertkritik vom Release-Konzert (29. März im Hotel Schweizerhof) auf bluesnews.ch; hier lesen ...

 

"Die Stadt kann stolz sein auf ihren Blues-Botschafter Richard Koechli" - der Bericht über das Release-Konzert auf zentralplus. Hier lesen ...

 

 

Erfreuliche Rezension im Schweizer "Country Style"-Magazin. Hier downloaden ...

 

 

Weitere erfreuliche Kritiken z.B. hier (online nachlesen):  musik.chrontaler.ch, ...

 

 

 

Copyright © 2018 Richard Koechli

Website sponsored by groovedan.com